Index

Leistungen
Dienstleistungspreise
Tipps und Tricks

Internet-Reifen
Wir über uns
Öffnungszeiten
Kontakt
Reifendruck-Kontrollsysteme

Bei Neufahrzeugen, die ab dem 01. November 2014 zugelassen werden, sind durch die neue EU-Regelung Reifendruck-Kontrollsysteme (RDKS) Pflicht.

Fahrzeuge, die vor dem 01. November 2014 zugelassen wurden, müssen nicht nachgerüstet werden.

Es gibt zwei unterschiedliche Systeme, die verbaut werden. Hier unterscheidet man zwischen direkten (über ABS) und indirekten (mit Sensor) Systemen. Beide Systeme warnen den Fahrer bei Problemen mit dem Reifendruck.

Nach jedem Radwechsel oder einer Korrektur des Luftdrucks im Reifen muss das RDKS-System wieder neu eingestellt werden.

Wir sind mit den nötigen Diagnosegeräten ausgestattet und unsere Mitarbeiter sind darauf geschult.

Wichtig: den Reifenluftdruck immer bei kalten Reifen prüfen.

Nach längerer Fahrzeit niemals den Luftdruck im Reifen verringern.

Da die Anschaffung und Wartung (Software Updates) der Diagnosegeräte für uns mit Kosten verbunden sind, müssen wir bei der Rückstellung der RDKS-Systeme an Ihrem Fahrzeug eine Gebühr erheben.


 

 

 

Datenschutzerklärung Impressum AGBs